Bild Haus M in N

Haus M in N

Neubau eines Hauses am Hang im Landschaftsschutzgebiet

 
Ort  N bei Regensburg
Auftraggeber  Familie M
Leistungsphasen  1 - 5
Zeit  2004
 
Das Herz des Hauses ist die zentrale, zweigeschossige Halle, die Eingangs- und Gartengeschoss verbindet. Über ein 5 Meter hohes Fenster öffnet sie sich nach Osten auf die Felswand eines Bergmassives. Hier steht der lange, eicherne Esstisch. an dem ein großer Teil des Familienlebens stattfindet. Das Haus wird im Eingangsgeschoss straßenseitig durch eine massive Eichentür und über einen Windfang betreten, der außen mit Fels verkleidet ist, anders als das Haupthaus, dies wurde weiß verputzt. Von dort betritt man über eine Galerie die Halle. Hier zweigen die Türen ins Schlafzimmer und in den Flur der drei nebeneinander liegenden Kinderzimmer mit Bad ab. Über die stählerne Treppe gelangt man hinab in das Gartengeschoss. Direkt der Halle angegliedert befindet sich die offene Küche, drei Stufen tiefer der Wohnraum. Die raumteilend eingestellte Kaminwand zwischen Halle und Wohnzimmer hat einen verglasten Feuerraum zu beiden Seiten. Aus der Halle gelangt man über eine Glastür in den Flur, an dem die weiteren Räume (2. Bad, Gästezimmer, Arbeitszimmer, Hauswirtschaftsraum) liegen. Alle Zimmer sind nach Süden ausgerichtet und haben bodentiefe Fenster, durch die man in den Garten treten kann.

Das Haus weist entsprechend des Bedarfes viele Zimmer kleineren Zuschnittes auf. Der großzügige Bereich aus Halle, Esszimmer, Küche und Wohnraum geht fließend ineinander über, ist aber räumlich durch unterschiedliche Höhen gegliedert.

Im Hinblick auf die Folgekosten und die energiewirtschaftlichen Aspekte wurden auch hier Alternativen zu den sonst üblichen Standardlösungen in alternativen, respektive regenerativen Energiequellen gefunden. Der Heizkessel wird mit Holzpellets betrieben und für die Warmwasserbereitung von einer Solaranlage unterstützt. Die Dämmqualitäten von Mauerwerk und Fenstern überstiegen die vorgeschrieben Werte.

Fotos: Andrea Kroth
   nach oben   nach oben



Fatal error: Cannot re-assign auto-global variable _POST in /www/htdocs/v136245/cgi-bin/950_arc_inc/global_append.inc.php on line 3